nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 05/2014

Auswahl geeigneter Bindemittel auf Polyoxymethylenbasis als Ausgangsmaterial für das Pulverspritzgießen

Auswahl geeigneter Bindemittel auf Polyoxymethylenbasis als Ausgangsmaterial für das Pulverspritzgießen

Polyoxymethylen (POM) wurde als Bindemittel für Anwendungen im Pulverspritzgießen (PIM) aufgrund der Fähigkeit, sich schnell unter sauren Bedingungen zu depolymerisieren, gefunden. Diese Fähigkeit stellt einen Vorteil des Entbinderungsprozesses des PIM dar. Allerdings haben aktuell verfügbare POM eine hohe Viskosität, die das Spritzgießen von Teilen mit komplexer Geometrie erschweren. Aus diesem Grund ist es erforderlich, Methoden zu untersuchen, die die Viskosität von POM-Bindemittel verringern, ohne deren feste mechanische Eigenschaften (d.h. Kriechnachgiebigkeit) zu beeinflussen. In dieser Forschungsarbeit wurde untersucht, ob die Zugabe eines Polymers mit niedrigem Molekulargewicht und die Verringerung des durchschnittlichen Molekulargewichts von POM mögliche Wege zur Verringerung der Viskosität von PIM-Bindemittel sind.

MSc. Joamin Gonzalez-Gutierrez, Mag. Gustavo B. Stringari, Mag. Zerihun M. Megen, Dipl. inž. Pavel Oblak, Prof. dr. Igor Emri
Center for Experimental Mechanics, University of Ljubljana, Slovenia

Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads