nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Newsfinder


Ihr Suchbegriff

Technik-Trends


Zukunftsträchtige Verfahren, Werkstoffe und Anwendungen: Lesen Sie hier alles über die wichtigsten Trends der Zukunft in der kunststoffverarbeitenden Industrie.

1 bis 10 von 344 News

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
  • 27.03.2017

    Ein Petaflop für die Chemieforschung

    Supercomputer für schnellere Polymerentwicklung

    Im Zuge der Digitalisierung werden Unmengen an Daten erfasst – nicht nur in Produktion und Verarbeitung auch in der Rohstoffindustrie. Um diese Informationen sinnvoll und effizient nutzen zu können, investiert die BASF nun in einen Supercomputer. Damit sollen unter anderem Polymere mit den gewünschten Eigenschaften schneller entwickelt werden.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 23.03.2017

    Auf die Größe kommt es eben doch an

    Graphit-Compounds für großskalige PEM-Brennstoffzellen

    Forscher von Fraunhofer Umsicht haben eine 3,2 m² große Bipolarplatte entwickelt, die den Bau großskaliger Redox-Flow-Batterien ermöglicht. Das verwendete Material kommt bereits heute in kleinen Stacks zum Einsatz. Zusammengesetzt als Redox-Flow-System sollen die großen Varianten bis zu 1000 Haushalte am Tag mit Strom versorgen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 04.03.2017

    Leicht reizbar

    Fraunhofer IAP entwickelt thermochrome Bio-Pigmente

    Thermochrome Materialien verändern je nach Temperatur ihre Farbe; die dafür benötigten Pigmente sind bisher nur erdölbasiert. Forscher des Fraunhofer IAP wollen nun eine biobasierte Alternative für die Lebensmittelindustrie sowie Medizin- und Pharmatechnik entwickeln.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 28.02.2017

    Materialeigenschaften mit Druck gezielt modifizieren

    Extrem wirkungsvolle Dämpfer aus konventionellem Material

    Ein Durchbruch wurde beim 2. WAK-Symposium in Fürth angekündigt: Um Größenordnungen bessere Schall- und Vibrationsdämpfung als bislang lasse sich mit einem mittlerweile patentierten Verfahren erreichen. Dabei geht es nicht um neue Materialien, sondern darum, existierende unter veränderten Bedingungen einzusetzen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 16.02.2017

    Überdimensionierung muss nicht (mehr) sein

    CFK-Bauteile mithilfe textilbasierter Sensoren sicher überwachen

    Textilbasierte Sensornetzwerke können an hochbelasteten Bauteilen lokale und globale Beanspruchungen direkt erfassen. So soll eine Überdimensionierung von CFK-Bauteilen künftig unnötig sein.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 01.02.2017

    Nimm’s leicht: Laserverfahren für die Mischbauweise

    FVK und Metall prozesssicher verbinden

    Faserverbundwerkstoffe wie CFK und GFK erobern die industrielle Serienfertigung. Die Materialien lassen sich mit Metall zu Hybridbauteilen verkleben. Alternativ schaffen Laser nicht nur eine extrem feste und dauerhafte, sondern auch formschlüssige Verbindung.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 31.01.2017

    Biofasern aus Florfliegenseide

    IAP entwickelt neues Hochleistungsmaterial

    Forscher des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP entwickeln gemeinsam mit AMSilk neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege. Das Ziel: Das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 11.01.2017

    Gyroid-Struktur entscheidet über Stärke und Leichtigkeit

    Was der Graphen-Schwamm über Leichtbau mit Kunststoffen verrät

    Als 2D-Material ist das nur eine Atomlage dünne Graphen berühmt geworden. Nun ist es Forschern gelungen, seine extremen Eigenschaften in die dritte Dimension zu übertragen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 14.12.2016

    Die Natur als Vorbild: Künstliche Spinnenseide für Textilien

    Bionische Hochleistungsfaser Biosteel

    Biosteel ist die erste naturbasierte Hochleistungsfaser, die der Spinnenseide nachempfunden ist. Sie ist vollständig biologisch abbaubar, antimikrobakteriell und äußerst robust. Sie soll etwa 25-mal so belastbar wie ein vergleichbarer Stahldraht sein.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 01.12.2016

    Elektronik robust in Leichtbaustrukturen integriert

    Endlosfaserverstärkte Spritzgießbauteile mit elektronischen Funktionen

    Wissenschaftler der TU Dresden entwickelten im Forschungsprojekt TEMAG einen Herstellungsprozess für endlosfaserverstärkte Spritzgießbauteile mit integrierten elektronischen Funktionselementen. Mit Hilfe des neuen Verfahrens sollen elektronische Funktionen erstmals robust und kostengünstig in Leichtbaustrukturen integriert werden.   mehr

    Merken Gemerkt
1 bis 10 von 344 News

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Marktbarometer

Erfahren Sie in unserem monatlichen Marktbarometer, wie sich die Kunststoff-Branche entwickelt.


Zum Marktbarometer

Kunststoffe im Automobil

Zum Special