nach oben
English
04.11.2004

Wetterschutzdach für Kraftfahrzeug

Die Erfindung betrifft ein Wetterschutzdach für ein Kraftfahrzeug (KFZ), wobei das Dach aufgehängt oder aufgeständert gehalten ist, und das Wetterschutzdach (1) derart bemessen ist, daß es ein Kraftfahrzeug (KFZ) üblicher Breite seitlich einschließlich der Außenspiegel (A) etwas überragt und so höhenverstellbar ist, daß es eine übliche Windschutzscheibe (W) sowie einen anschließenden Fahrzeugdachbereich (D) jeweils annhähernd parallel in höchstens 30 cm Abstand überdeckt.

Dokument: DE10317769A1
Zum Volltext des Patents bei DEPATISnet [PDF]
Offenlegungsschrift
Anmeldedatum: 17.04.2003
Veröffentlichungsdatum: 04.11.2004
Anmelder/Inhaber: Fabricius Fastener GmbH, 33100 Paderborn, DE
Erfinder: Fabricius, Jürgen, 33102 Paderborn, DE


© DPMA. Diese Angaben sind dem DEPATISnet des Deutschen Patent- und Markenamtes entnommen. Für deren Richtigkeit und Aktualität wird keine Gewähr übernommen. Für weitere Informationen benützen Sie bitte die Recherche im DEPATISnet. Eine Ermittlung des aktuellen Rechts- und Verfahrensstands zu Patenten und Gebrauchsmustern ist unter http://register.dpma.de/DPMAregister/Uebersicht kostenlos (nach Registrierung) möglich.

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Dissertationen

Lesen Sie aktuelle Dissertationen aus dem Bereich der Kunststofftechnik.


Zu den Dissertationen