nach oben
English
11.08.2005

Lösemechanismus

Die Erfindung betrifft einen Lösemechanismus für ein verrastetes Stecker- bzw. Buchsenteil eines elektrischen Steckverbinders, insbesondere eines Steckermoduls aus der Basisklemme eines Feldbusses für die parallele Verdrahtung von Aktoren und Sensoren. Dabei ist an mindestens einer längsseitigen Ausnehmung des Steckermoduls mindestens ein schwenkbar gelagerter Hebel quer zur Ziehrichtung des Steckermoduls angeordnet, der an einem Ende als Excenter ausgebildet ist.

Dokument: DE102004002737A1
Zum Volltext des Patents bei DEPATISnet [PDF]
Offenlegungsschrift
Anmeldedatum: 20.01.2004
Veröffentlichungsdatum: 11.08.2005
Anmelder/Inhaber: WAGO Verwaltungsgesellschaft mbH, 32423 Minden, DE
Erfinder: Binner, Lars, 33611 Bielefeld, DE ; Neumann, Wolfgang, 32479 Hille, DE


© DPMA. Diese Angaben sind dem DEPATISnet des Deutschen Patent- und Markenamtes entnommen. Für deren Richtigkeit und Aktualität wird keine Gewähr übernommen. Für weitere Informationen benützen Sie bitte die Recherche im DEPATISnet. Eine Ermittlung des aktuellen Rechts- und Verfahrensstands zu Patenten und Gebrauchsmustern ist unter http://register.dpma.de/DPMAregister/Uebersicht kostenlos (nach Registrierung) möglich.

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Dissertationen

Lesen Sie aktuelle Dissertationen aus dem Bereich der Kunststofftechnik.


Zu den Dissertationen