nach oben
English
22.09.2005

Kunststoffrohr mit Faserverstärkung

Die Erfindung bezieht sich auf ein Kunststoffrohr mit einer Außenwandschicht 1, einer Innenwandschicht 2 und einer Zwischenschicht 3, welche durch Fasern verstärkt ist, dadurch gekennzeichnet, dass die Zwischenschicht 3 mehrlagig ausgebildet ist, wobei die Fasern in jeder Lage 4-6 der Zwischenschicht 3 im Wesentlichen parallel zueinander angeordnet sind, wobei die Fasern der einzelnen Lagen 4-6 in einem Winkel zueinander ausgerichtet sind.

Dokument: DE102004010340A1
Zum Volltext des Patents bei DEPATISnet [PDF]
Offenlegungsschrift
Anmeldedatum: 03.03.2004
Veröffentlichungsdatum: 22.09.2005
Anmelder/Inhaber: Poloplast GmbH, 87640 Biessenhofen, DE
Erfinder: Miethlinger, Jürgen, Dipl.-Ing. Dr., Gampern, AT


© DPMA. Diese Angaben sind dem DEPATISnet des Deutschen Patent- und Markenamtes entnommen. Für deren Richtigkeit und Aktualität wird keine Gewähr übernommen. Für weitere Informationen benützen Sie bitte die Recherche im DEPATISnet. Eine Ermittlung des aktuellen Rechts- und Verfahrensstands zu Patenten und Gebrauchsmustern ist unter http://register.dpma.de/DPMAregister/Uebersicht kostenlos (nach Registrierung) möglich.

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Dissertationen

Lesen Sie aktuelle Dissertationen aus dem Bereich der Kunststofftechnik.


Zu den Dissertationen