nach oben
English
25.08.2005

Hochelastisches Bespannungsmaterial auf Basis eines kaschierten geschäumten Elastomeren

Hochelastisches Bespannungsmaterial auf Basis eines kaschierten geschäumten Elastomeren, insbesondere als äußere, einen aufblasbaren Sitz kontaktierende Oberfläche, wobei das hochelastische Bespannungsmaterial aufweist:

- wenigstens eine hochelastische Materiallage aus einem geschäumten

Elastomeren,

- wenigstens eine, mindestens eine obere und/oder untere äußere

Oberfläche der hochelastischen Materiallage kaschierende dehnbare

Textillage,

wobei wenigstens eine äußere Oberfläche der textilkaschierten

hochelastischen Materiallage wenigstens teilweise mit einem

unelastischen Verstärkungsmaterial beschichtet ist.

Dokument: DE102004005842A1
Zum Volltext des Patents bei DEPATISnet [PDF]
Offenlegungsschrift
Anmeldedatum: 06.02.2004
Veröffentlichungsdatum: 25.08.2005
Anmelder/Inhaber: Adam Opel AG, 65428 Rüsselsheim, DE
Erfinder: Baccelli, Gian Luca, 65232 Taunusstein, DE ; Fries, Armin-Lutz, 64283 Darmstadt, DE ; Leopold, Frank, 65232 Taunusstein, DE; Lungershausen, Dirk Rainer, 65207 Wiesbaden, DE


© DPMA. Diese Angaben sind dem DEPATISnet des Deutschen Patent- und Markenamtes entnommen. Für deren Richtigkeit und Aktualität wird keine Gewähr übernommen. Für weitere Informationen benützen Sie bitte die Recherche im DEPATISnet. Eine Ermittlung des aktuellen Rechts- und Verfahrensstands zu Patenten und Gebrauchsmustern ist unter http://register.dpma.de/DPMAregister/Uebersicht kostenlos (nach Registrierung) möglich.

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Dissertationen

Lesen Sie aktuelle Dissertationen aus dem Bereich der Kunststofftechnik.


Zu den Dissertationen