nach oben
English
05.08.2004

Durchdringungsfestes Material

Bei einem durchdringungsfesten Material, insbesondere für Schutzbekleidung, umfassend ein Verbundmaterial mit wenigstens einer Gewebeschicht (20) aus Fasern, die in eine Kunststoffmatrix (22) eingebettet sind, wird vorgeschlagen, daß die Fasern wenigstens ein Material aus der Gruppe gebildet durch PA, PET, PAN, PUR und PES enthalten.

Dokument: DE10301679A1
Zum Volltext des Patents bei DEPATISnet [PDF]
Offenlegungsschrift
Anmeldedatum: 17.01.2003
Veröffentlichungsdatum: 05.08.2004
Anmelder/Inhaber: Bond-Laminates GmbH, 59929 Brilon, DE
Erfinder: Lindert, Jozef G.A. van, Utrecht, NL


© DPMA. Diese Angaben sind dem DEPATISnet des Deutschen Patent- und Markenamtes entnommen. Für deren Richtigkeit und Aktualität wird keine Gewähr übernommen. Für weitere Informationen benützen Sie bitte die Recherche im DEPATISnet. Eine Ermittlung des aktuellen Rechts- und Verfahrensstands zu Patenten und Gebrauchsmustern ist unter http://register.dpma.de/DPMAregister/Uebersicht kostenlos (nach Registrierung) möglich.

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Dissertationen

Lesen Sie aktuelle Dissertationen aus dem Bereich der Kunststofftechnik.


Zu den Dissertationen