nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
20.02.2018

Hochwertige Folien aus Rezyklat

Großanlage zum Aufbereiten stark verschmutzter PE-Folienabfälle

In Germiston South, nahe Johannesburg/Südafrika, wurde die erste Großanlage zum Aufbereiten von stark verschmutzten Folienabfällen aus Polyethylen (PE) in Betrieb genommen.

  • Charles Müller, Managing Director, und Deon Swart, Technical Manager, vor der Anlage ... (© Herbold)

    Charles Müller, Managing Director, und Deon Swart, Technical Manager, vor der Anlage, ... (© Herbold)

  • ... die bis zu 8000 Jahrestonnen an Folien, gebrauchten Bigbags und ähnlichen Abfällen verarbeiten soll (© Herbold)

    ... die bis zu 8000 t/a an Folien, gebrauchten Bigbags und ähnlichen Abfällen verarbeiten soll (© Herbold)

  • Ein nachgeschalteter Friktionswäscher ... (© Herbold)

    Ein nachgeschalteter Friktionswäscher ... (© Herbold)

  • ... trennt das Schmutzwasser vom Produkt (© Herbold)

    ... trennt das Schmutzwasser vom Produkt (© Herbold)

  • Der Hydrozyklon trennt Fremdkunststoffe und spezifisch schwere Verunreinigungen vom Gutmaterial (© Herbold)

    Der Hydrozyklon trennt Fremdkunststoffe und spezifisch schwere Verunreinigungen vom Gutmaterial (© Herbold)

  • In zwei Trocknungsabschnitten, Zentrifugaltrockner und Heißlufttrockner wird das Produkt auf die extrusionstaugliche Restfeuchte gebracht (© Herbold)

    Ein Zentrifugal- und ein Heißlufttrockner bringen das Produkt auf die extrusionstaugliche Restfeuchte (© Herbold)

  • Die gesäuberten Folienflakes werden in einem nachgeschalteten Extruder zu Pellets verarbeitet (© Herbold)

    Die gesäuberten Folienflakes werden in einem nachgeschalteten Extruder zu Pellets verarbeitet (© Herbold)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Herbold Meckesheim lieferte die Anlage, die bis zu 8000 t/a an Folien, gebrauchten Bigbags und ähnlichen Abfällen verarbeiten soll. Die in Ballen anfallenden Abfälle (Bild 2) werden vorsortiert, zerkleinert und in einer Vorwaschanlage von Störstoffen befreit. Dort wird auch eine erste Wäsche vorgenommen.

Danach werden in einer Nassschneidmühle unter intensiver Reibung weitere Verschmutzungen gelöst. Der nachgeschaltete Friktionswäscher (Bild 3 und 4) trennt das Schmutzwasser vom Produkt und ein Hydrozyklon (Bild 5) löst Fremdkunststoffe und spezifisch schwere Verunreinigungen vom Gutmaterial. Dieses Verfahren hat laut Anbieter eine besonders hohe Trennschärfe und stellt die Qualität der hergestellten Folienflakes (Bild 7) sicher.

In zwei Trocknungsabschnitten (Bild 6), Zentrifugal- und Heißlufttrockner, wird das Produkt auf die extrusionstaugliche Restfeuchte gebracht, sodass es in einem nachgeschalteten Extruder zu Pellets verarbeitet werden kann. Mit dem Rezyklat soll dann wieder hochwertige Folie hergestellt werden können. (ys)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

Herbold Meckesheim GmbH

Industriestr. 33
DE 74909 Meckesheim
Tel.: 06226 932-0
Fax: 06226 60455

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Dissertationen

Lesen Sie aktuelle Dissertationen aus dem Bereich der Kunststofftechnik.


Zu den Dissertationen

Handelsnamen

Sie kennen nur den Handelsnamen eines Werkstoffs und wollen den Hersteller, die Kunststofftype und seine Lieferform wissen? Recherchieren Sie hier!


Zu den Handelsnamen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik