nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Beitragsfinder


Online-Beiträge


Online-Beiträge sind Fachartikel, die wir den Nutzern von Kunststoffe.de kostenfrei zur Verfügung stellen. Die Artikel sind exklusiv online verfügbar und erscheinen nicht in der Print-Ausgabe der Zeitschrift Kunststoffe.


kostenfrei  für Abonnenten 

1 bis 10 von 42 Beiträgen

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
  • © wortundform

    Dr. Jekyll und Mr. Hyde des Spritzgießens

    Polyman zeigt die guten und die schlechten Seiten

    Der Polyman ist da: eine Zwei-Komponenten-Anwendung, die je zur Hälfte einer kunststoffgerechten und einer nicht kunststoffgerechten Bauteilkonstruktion entstammt. Seine Premiere feiert das Spritzgießmuster auf der Moulding Expo in Stuttgart am Gemeinschaftsstand des VDWF.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © Optima

    Industrie 4.0: Von der Vision zur Realität

    Digitale Transformation nimmt Gestalt an

    Der Wandel in Richtung vernetzter Produktionsumgebungen nimmt immer mehr Fahrt auf. Zahlreiche Anwendungen aus Produkt- und Prozessüberwachung, Kennzeichnungstechnik, Verpackung, Logistik sowie Wartung und Instandhaltung zeigen schon heute, welches Optimierungspotenzial in der Digitalisierung steckt.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © Sealpac

    Verpackung der Zukunft: sicher, effizient und nachhaltig

    Intelligente Schutzhüllen für unsere Lebensmittel

    Industrie und Verbraucher stellen immer größere Anforderungen an eine Verpackung. Sie soll selbstverständlich sicher sein, ihren Inhalt schützen, sich flexibel einsetzen lassen und gleichzeitig nachhaltig sein. Wie die Branche den Anforderungen gerecht werden will, zeigt sie auf der Interpack 2017.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © Fibro

    Große Rohre schneller und kostengünstiger bearbeiten

    Schwerlastpositioniertisch entlastet Mitarbeiter und Betrieb

    Großvolumige Kunststoffelemente werden meist von Hand bearbeitet. Um seine Mitarbeiter zu entlasten und Fehlerquellen zu minimieren, integrierte Riexinger in seine Anlage einen Schwerlastpositioniertisch von Fibro. Davon profitiere der Betreiber gleich mehrfach: Das Unternehmen muss weniger investieren und spart auch im Betrieb Geld.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © Fotolia.com/lassedesignen

    Warum machen Kunststoffe Angst?

    Ein Erklärungsansatz vom Soziologen Prof. Ortwin Renn

    Für die Bevölkerung sind Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit Kunststoffen und Chemieindustrie schwer einschätzbar. Das führt zu polarisierenden Diskussionen, bei denen die Industriebranche mit reinen Fakten und Zahlen nicht immer überzeugen kann. Warum, erklärte Prof. Ortwin Renn auf dem 25. Stuttgarter Kunststoffkolloquium.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © Deutsches Verpackungsinstitut

    Packender Wettbewerb

    Deutscher Verpackungspreis begleitet Entwicklung der Kunststoffverpackungen

    Der Deutsche Verpackungspreis ist eine der ältesten und wichtigsten Auszeichnungen für Verpackungen. Damit ist er seit mehr als 50 Jahren ein wichtiger Zeitzeuge für die Entwicklungsgeschichte der Kunststoffverpackungen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © WIlliams

    Prototyping im Rennstall

    Der 3D-Druck ist in der Formel 1 angekommen

    In keinem anderen Sport hängt messbarer Erfolg stärker von der Geschwindigkeit ab als in der Formel 1. Dass Schnelligkeit dabei auch neben der Strecke zählt, beweist die Entwicklungsabteilung vom Rennstall Williams Martini Racing. Die Ingenieure setzten beim Bau der äußeren Bauteile des Frontflügels für den 2016er-Rennwagen auf die generative Fertigung.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © Hamos

    Zweites Leben gut sortiert

    Recycling von PVC-Fensterprofilen

    Wetterfest, lichtbeständig, günstig – PVC-Fenster zeichnen sich durch viele positive Eigenschaften aus. Glasfaser und andere Additive machen aus ihnen High-Tech-Produkte für die Bauindustrie, stellen Recycler aber auch vor neue Herausforderungen. Denn bei vielen Fremdstoffen versagen herkömmliche Abtrennverfahren.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © Hanser/M. Ehrhardt

    Von der Grundlagenentwicklung zur täglichen Anwendung

    Engel Spritzgießforum 2017: Zwischen Wissenstransfer und Praxisnutzen

    Rund 60 Teilnehmer folgten der Einladung zum Engel Spritzgießforum 2017. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung standen die Themen Auslegung, Optimierung und Überwachung. Dabei zeigte sich, über die Wettbewerbsfähigkeit entscheidet nicht zuletzt auch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Grundlagen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • © Imos

    Von der Idee zur einsatzgerechten Optik

    Simulation und Produktion von hochpräzisen Optiksystemen mit Kunststofflinsen

    Kunststoffe bieten für die Herstellung optischer Systeme viele Vorteile gegenüber Glas: Die Linsen sind deutlich leichter, lassen sich schnell in großer Stückzahl fertigen und vergleichsweise einfach zu komplexen Systemen zusammensetzen. Für das optimale Design von Linse und Fassung müssen jedoch nicht nur die materialspezifischen Eigenheiten berücksichtigt werden.   mehr

    Merken Gemerkt
1 bis 10 von 42 Beiträgen

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Dissertationen

Lesen Sie aktuelle Dissertationen aus dem Bereich der Kunststofftechnik.


Zu den Dissertationen

Handelsnamen

Sie kennen nur den Handelsnamen eines Werkstoffs und wollen den Hersteller, die Kunststofftype und seine Lieferform wissen? Recherchieren Sie hier!


Zu den Handelsnamen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik