nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt

Hochleistungs-Faserverbundwerkstoffe hergestellt mittels innovativer Preforming-Methode

Kosteneffiziente, komplexe textile Preformen die für eine nachfolgende RTM-basierte Herstellung von Hochleistungs-Verbund-Kunststoffen geeignet sind, stellen eine zentrale Herausforderung in der modernen Luftfahrt dar. Kern eines innovativen neuen Ansatzes zur Bereitstellung solcher Preformen bilden moderne Nähtechnologien gekoppelt an thermisch induzierte Preformstabilisierungsmethoden.

Dabei ist die Wahl geeigneter Bindergarn- und Bindervliesmaterialien nicht nur für die Preformingeigenschaften von entscheidender Bedeutung, sondern auch für die resultierende mechanische Qualität des produzierten Laminats. Insbesondere führen maßgeschneiderte, niedrigschmelzende thermoplastische Materialien, die eine Löslichkeit in der unvernetzten Harzmatrix aufweisen, zu einem hervorragenden mechanischen Eigenschaftsniveau im erzeugten Bauteil.

Die Kombination aus prozesstechnischen und ökonomischen Vorteilen auf der einen Seite und exzellenten strukturellen Eigenschaften auf der anderen Seite unterstreichen das Potential dieser fortschrittlichen Fertigungstechnologie.

Read this abstract in English at Kunststoffe-international.com
 Uwe Beier

Uwe Beier
Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe
Universität Bayreuth

Informationen

Freie Schlagwörter: Faserverstärkte Kunststoffe, Bruchzähigkeit, Mechanische Eigenschaften, Resin transfer moulding (RTM), Preforming
Institut / Lehrstuhl: Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der Universität Bayreuth
Sprache: Englisch
Fachgutachter: Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt (Betreuer), Prof. Dr.-Ing. Thomas Gries
Erscheinungsjahr: 2010
Anbieter: Wissenschaftlicher Arbeitskreis Kunststofftechnik (WAK) / Kunststoffe.de

Weitere Informationen

Über die Dissertationsbank

In Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Arbeitskreis Kunststofftechnik stellen wir Ihnen kostenfrei aktuelle Dissertationen aus dem Themengebiet der Kunststofftechnik zur Verfügung.


Weitere Informationen und Kontakte

Zur WAK-Homepage

Kunststoffe im Automobil

Zum Special