nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt

Alterung spritzgegossener thermoplastischer Mikrobauteile

Spritzgießteile mit kleinen oder dünnwandigen Dimensionen finden in nahezu allen Anwendungen Einsatz. Aufgrund der verringerten geometrischen Maße und den dadurch veränderten Fließ- und Abkühlbedingungen in der Verarbeitung wird auch die Ausbildung der physikalischen Struktur im Bauteil beeinflusst. Diese Veränderungen haben letztlich auch Auswirkungen auf das Bauteilverhalten in der Anwendung. Infolge von verschiedenen äußeren Umgebungs- und Einsatzbelastungen finden zudem zeitabhängige physikalische und chemische Alterungsvorgänge im Bauteil statt, wodurch ebenfalls eine Eigenschaftsveränderung von Material und Bauteil hervorgerufen werden kann. Inwieweit die Bauteildimensionen bzw. die prozessinduzierten strukturellen Eigenschaften das Alterungsverhalten thermoplastischer Mikrobauteile beeinflussen ist bislang kaum erforscht.

Im Rahmen dieser Arbeit wird daher das Alterungsverhalten spritzgegossener Mikrobauteile gezielt erforscht. Hierzu werden exemplarisch an den technischen Thermoplaste PC und PA66 unterschiedlich skalierte Zugprüfkörper hergestellt und durch Ofenlagerung künstlich gealtert. Dies erlaubt eine systematische Untersuchung des Einflusses der Bauteildimensionen auf physikalische und chemische Alterungsvorgänge bei Mikro- und Dünnwandbauteilen und den daraus resultierenden Eigenschaftsveränderungen im Gebrauch. Darüber hinaus erfolgt mittels einer dynamischen Werkzeugtemperierung eine Variation der Abkühlbedingungen und damit der sich ausbildenden physikalische Struktur. Hiermit wird untersucht, inwieweit über den Herstellprozess das Alterungsverhalten von Mikro- und Dünnwandbauteilen beeinflusst und das Langzeitverhalten im Gebrauch begünstigt werden kann.

Read this abstract in English at Kunststoffe-international.com
 Steve Meister

Steve Meister
Lehrstuhl für Kunststofftechnik
Universität Erlangen-Nürnberg

Informationen

Freie Schlagwörter: Mikrospritzgießen, Langzeitverhalten, Alterung, Polyamid 66, Polycarbonat, Mechanische Eigenschaften, Abkühlbedingungen
Institut / Lehrstuhl: Technische Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg
Sprache: Deutsch
Fachgutachter: Prof. Dr.-Ing. Dietmar Drummer, Prof. em. Dr.-Ing. Dr. h.c. Gottfried W. Ehrenstein, Prof. Dr.-Ing. Georg Steinbichler
Erscheinungsjahr: 2016
Anbieter: Wissenschaftlicher Arbeitskreis Kunststofftechnik (WAK) / Kunststoffe.de

Informationen zum Beitrag
Weitere Informationen

Über die Dissertationsbank

In Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Arbeitskreis Kunststofftechnik stellen wir Ihnen kostenfrei aktuelle Dissertationen aus dem Themengebiet der Kunststofftechnik zur Verfügung.


Weitere Informationen und Kontakte

Zur WAK-Homepage

Kunststoffe im Automobil

Zum Special