nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
02.10.2018

Fachpack 2018: Nächster Schritt in Richtung Kreislauf

Impressionen von der Verpackungsmesse

Auf der Messe in Nürnberg wurde deutlich, dass sich die Themen Recyclingfähigkeit und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen in der Industrie immer mehr in den Köpfen festsetzen. Gerade im Bereich der Kunststoffverpackungen hatten viele Vorträge und Messestände diese Punkte weit oben auf ihrer Agenda. Veranstaltungsleiterin Cornelia Fehlner bringt es auf den Punkt: „Die Verpackungswirtschaft ist im Umbruch.“

  • Rund 45000 Fachbesucher (2016: 41014) kamen vom 25. bis 27. September zur FachPack 2018 nach Nürnberg, um sich über Neuheiten und Trends in der Verpackungsbranche zu informieren (© Hanser/Y. Schwab)

    Rund 45000 Fachbesucher (2016: 41014) kamen vom 25. bis 27. September zur FachPack 2018 nach Nürnberg, um sich über Neuheiten und Trends in der Verpackungsbranche zu informieren (© Hanser/Y. Schwab)

  • In den 12 Messehallen wurde an den Ständen der insgesamt 1644 Aussteller (2016: 1542 Aussteller) intensiv über Verpackungen für Konsum- und Industriegüter diskutiert (© NürnbergMesse/Thomas Geiger)

    In den 12 Messehallen wurde an den Ständen der insgesamt 1644 Aussteller (2016: 1542 Aussteller) intensiv über Verpackungen für Konsum- und Industriegüter diskutiert (© NürnbergMesse/Thomas Geiger)

  • Die Themen Nachhaltigkeit, Verpackungsdesign und Digitalisierung beherrschten die Gespräche. Besonders die Ressourceneffizienz und Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen … (© NürnbergMesse/Frank Boxler)

    Die Themen Nachhaltigkeit, Verpackungsdesign und Digitalisierung beherrschten die Gespräche. Besonders die Ressourceneffizienz und Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen … (© NürnbergMesse/Frank Boxler)

  • … waren, nicht zuletzt durch die mediale Präsenz, bei vielen Vorträgen und Ständen Hauptgesprächsthema. So präsentierte Immo Sander, Leiter der Verpackungsentwicklung bei Werner & Mertz, die „Recyclat-Initiative“. Statt der linearen Rohstoffnutzung (Cradle to Grave), verfolgt diese die zirkulare Nutzung nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip. Beispielhaft hierfür ist ein Monomaterial-Beutel, der ab 2019 als flexible Verpackung der Marke „Frosch“ eingesetzt wird (© NürnbergMesse/Frank Boxler)

    … waren, nicht zuletzt durch die mediale Präsenz, bei vielen Vorträgen und Ständen Hauptgesprächsthema. So präsentierte Immo Sander, Leiter der Verpackungsentwicklung bei Werner & Mertz, die „Recyclat-Initiative“. Statt der linearen Rohstoffnutzung (Cradle to Grave), verfolgt diese die zirkulare Nutzung nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip. Beispielhaft hierfür ist ein Monomaterial-Beutel, der ab 2019 als flexible Verpackung der Marke „Frosch“ eingesetzt wird (© NürnbergMesse/Frank Boxler)

  • Auch die Schur Flexibles Group hat eine Tiefziehverpackung aus Polyolefin-Monomaterial entwickelt und wurde dafür belohnt: Die Verpackung FlexiClose(re) wurde bei dem vom Deutschen Verpackungsinstitut initiierten Verpackungspreis mit dem Gold-Award ausgezeichnet (© Hanser/Y. Schwab)

    Auch die Schur Flexibles Group hat eine Tiefziehverpackung aus Polyolefin-Monomaterial entwickelt und wurde dafür belohnt: Die Verpackung FlexiClose(re) wurde bei dem vom Deutschen Verpackungsinstitut initiierten Verpackungspreis mit dem Gold-Award ausgezeichnet (© Hanser/Y. Schwab)

  • Der zweite Gewinner des Gold-Awards ist die Waschmittelflasche Seepje aus recyceltem PE-HD von Hordijk verpakkingen. Sie wurde außerdem in der Kategorie „Gestaltung & Veredelung“ ausgezeichnet. Das könnte mit der Form, die eines klassischen Seifenstücks, und einem „Design for Recycling“ zusammenhängen (© Hanser/Y. Schwab)

    Der zweite Gewinner des Gold-Awards ist die Waschmittelflasche Seepje aus recyceltem PE-HD von Hordijk verpakkingen. Sie wurde außerdem in der Kategorie „Gestaltung & Veredelung“ ausgezeichnet. Das könnte mit der Form, die eines klassischen Seifenstücks, und einem „Design for Recycling“ zusammenhängen (© Hanser/Y. Schwab)

  • Apropos nachhaltiges Design: Dr. Isabell Schmidt stellte im gut besuchten Packbox-Forum den Eco-Design-Leitfaden vor, von dem der IK sich laut Vortragstitel einen „Aufbruch in ein neues Kunststoffzeitalter“ verspricht (© Hanser/ Y. Schwab)

    Apropos nachhaltiges Design: Dr. Isabell Schmidt stellte im gut besuchten Packbox-Forum den Eco-Design-Leitfaden vor, von dem der IK sich laut Vortragstitel einen „Aufbruch in ein neues Kunststoffzeitalter“ verspricht (© Hanser/ Y. Schwab)

  • Er führt in mehreren Schritten Checklisten-gestützt durch Material- und Verpackungsoptionen, die … (© Hanser/K. Klotz)

    Er führt in mehreren Schritten Checklisten-gestützt durch Material- und Verpackungsoptionen, die … (© Hanser/K. Klotz)

  • … sich dann bewerten und vergleichen lassen (© Hanser/K. Klotz)

    … sich dann bewerten und vergleichen lassen (© Hanser/K. Klotz)

  • Gegebenenfalls sind Iterationen des Prozesses nötig (© Hanser/K. Klotz)

    Gegebenenfalls sind Iterationen des Prozesses nötig (© Hanser/K. Klotz)

  • Der Leitfaden ist momentan noch in der Testphase (siehe www.ecodesign-packaging.org) , die finale Version wird im März vorliegen (© Hanser/K. Klotz)

    Der Leitfaden ist momentan noch in der Testphase, die finale Version wird im März vorliegen (siehe www.ecodesign-packaging.org ) (© Hanser/K. Klotz)

  • Weniger gut besucht war das kleinere Techbox-Forum des Fraunhofer IVV, … (© Hanser/K. Klotz)

    Weniger gut besucht war das kleinere Techbox-Forum des Fraunhofer IVV, … (© Hanser/K. Klotz)

  • … in dem unter anderem Dr. Sascha Bach, Technischer Geschäftsführer der watttron, die neue Siegellösung vorstellte (© Hanser/K. Klotz)

    … in dem unter anderem Dr. Sascha Bach, Technischer Geschäftsführer der watttron, die neue Siegellösung vorstellte (© Hanser/K. Klotz)

  • Als Weltpremiere präsentierte die Illig Maschinenbau GmbH & Co. KG, Heilbronn, ihren neuen Siegelautomaten HSU 35. Er soll sich für alle Blisterverpackungen aus dem Non-Food-Bereich und der Medizintechnik eignen (© Illig)

    Als Weltpremiere präsentierte die Illig Maschinenbau GmbH & Co. KG, Heilbronn, ihren neuen Siegelautomaten HSU 35. Er soll sich für alle Blisterverpackungen aus dem Non-Food-Bereich und der Medizintechnik eignen (© Illig)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Weiterführende Information
  • Erschienen am 05.10.2018

    Siegeltechnik neu konzipiert

    Blister-Packmaschine für Medizintechnik und Non-Food-Bereich

    Auf der Fachpack präsentierte Illig eine Hot Seal Unit für Blisterverpackungen. Die HSU 35 leistet abhängig vom Verpackungsmaterial bis zu 15 Takte pro Minute.   mehr

    ILLIG Maschinenbau GmbH & Co. KG

  • 28.09.2018

    Verpackungswirtschaft im Umbruch

    FachPack 2018 setzt neue Bestmarken

    Die Messe zeigte erneut ein umfassendes Angebot entlang der Prozesskette: angefangen bei Packstoffen und Verpackungsmaschinen über Verpackungsdruck und -veredelung bis hin zu Logistiksystemen und Services.   mehr

  • 28.09.2018

    Leider nicht gesnackt

    Meinung

    Einladungen auf Messestände nehmen wir natürlich immer gerne an, auch wenn wir bei unseren Standbesuchen den Fokus eher auf die Informationen als auf die Verpflegung richten.   mehr

  • 26.09.2018

    Zweimal Gold beim Deutschen Verpackungspreis

    Feierliche Verleihung auf der Fachpack

    Im Rahmen der Fachpack zeichnete das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. die 40 besten Innovationen rund um die Verpackung mit dem Deutschen Verpackungspreis 2018 aus.   mehr

  • 11.09.2018

    100% recycelbare Verpackung

    Polyethylen-Beutel mit abnehmbarer Banderole

    Der vollständig recycelbare Monomaterial-Beutel von Mondi und Werner & Mertz wird ab 2019 die bisherigen flexiblen Verpackungen für die Produkte der Marke Frosch ersetzen.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 08/2018

    Stabil und sicher versiegeln

    Siegelwerkzeug mit Dünnschichttemperatursensoren

    Das Fraunhofer IVV stellt auf der Fachpack nicht nur ein Siegelwerkzeug mit Dünnschichttemperatursensoren zum Wärmekontaktfügen vor, sondern auch selbstlernende Bediener-Assistenzsysteme und Neuheiten von Kooperationspartnern.   mehr

    Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik u Verpackung IVV

  • 02.05.2018

    FachPack 2018 größer denn je

    Neue Hallenplanung mit thematischen Schwerpunkten

    Mit ihrem neuen Markenauftritt „Morgen entsteht beim Machen“ präsentiert sich die FachPack Ende September in Nürnberg frischer, stärker und profilierter.   mehr

Kunststoffe Basics
Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten