nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
05.11.2019

Komprimierte Welt der Kunststoffe

Bildergalerie von der K 2019

Die K 2019 kam angesichts der vielfältigen Probleme der Kunststoffbranche genau zur richtigen Zeit und gab der Industrie den dringend benötigten Anschub. Lassen Sie die Messe mit unserer Bildergalerie noch einmal Revue passieren.

  • Vom 16. bis 23. Oktober 2019 fand mit der K 2019 die weltweit führende Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie statt, zu der in diesem Jahr 225.000 Fachbesucher kamen (© Hanser/A.Stein)

    Vom 16. bis 23. Oktober 2019 fand mit der K 2019 die weltweit führende Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie statt, zu der in diesem Jahr 225.000 Fachbesucher kamen (© Hanser/A.Stein)

  • Das Gelände der Messe Düsseldorf war restlos ausgebucht, was angesichts der konjunkturellen Meldungen im Vorfeld der Messe keine Selbstverständlichkeit war (© Hanser/A.Stein)

    Das Gelände der Messe Düsseldorf war restlos ausgebucht, was angesichts der konjunkturellen Meldungen im Vorfeld der Messe keine Selbstverständlichkeit war (© Hanser/A.Stein)

  • Die wichtigsten Themen der K 2019 waren mit Sicherheit die Kreislaufwirtschaft und Recycling, und nahezu jeder Aussteller integrierte diese Aspekte in seinen Messeauftritt (© Hanser/A.Stein)

    Die wichtigsten Themen der K 2019 waren mit Sicherheit die Kreislaufwirtschaft und Recycling, und nahezu jeder Aussteller integrierte diese Aspekte in seinen Messeauftritt (© Hanser/A.Stein)

  • Neben Recyclinganlagen und -materialien zeigten viele Aussteller auch verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für diese nachhaltigen Kunststofflösungen (© Hanser/A.Stein)

    Neben Recyclinganlagen und -materialien zeigten viele Aussteller auch verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für diese nachhaltigen Kunststofflösungen (© Hanser/A.Stein)

  • Auch als Branchenkenner war man an einigen Stellen überrascht, wie viele hochwertige Produkte mittlerweile auf Basis von recycliertem Kunststoff entstehen (© Hanser/A.Stein)

    Auch als Branchenkenner war man an einigen Stellen überrascht, wie viele hochwertige Produkte mittlerweile auf Basis von recycliertem Kunststoff entstehen (© Hanser/A.Stein)

  • Passend zum Thema lud das Circonomic Center von Erema die Besucher dazu ein, sich live auf der Messe einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit einer Recyclinganlage zu verschaffen. Auf der Maschine vom Typ Interema wurden im täglichen Wechsel verschiedene Kunststoffabfälle, z.B. Fischernetze oder Post-Consumer-Abfälle, zu Recyclinggranulat verarbeitet (© Hanser/A.Stein)

    Passend zum Thema lud das Circonomic Center von Erema die Besucher dazu ein, sich live auf der Messe einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit einer Recyclinganlage zu verschaffen. Auf der Maschine vom Typ Interema wurden im täglichen Wechsel verschiedene Kunststoffabfälle zu Recyclinggranulat verarbeitet (© Hanser/A.Stein)

  • Die Bandbreite der aufzubereitenden Kunststoffe ist sehr groß und reicht von sortenreinen Abfällen über gebrauchte Fischernetze bis hin zu den auf dem Bild zu sehenden Post-Consumer-Abfällen. Teilweise wurden auch Abfälle, bzw. Erzeugnisse recyclet, die auf anderen Messeständen der K 2019 hergestellt wurden (© Hanser/A.Stein)

    Die Bandbreite der aufzubereitenden Kunststoffe ist sehr groß und reicht von sortenreinen Abfällen über gebrauchte Fischernetze bis hin zu den auf dem Bild zu sehenden Post-Consumer-Abfällen. Teilweise wurden auch Abfälle bzw. Erzeugnisse recycelt, die auf anderen Messeständen der K 2019 hergestellt wurden (© Hanser/A.Stein)

  • Den größten Besucherzulauf hatten mit Sicherheit die Hersteller von Spritzgieß- und anderen Verarbeitungsmaschinen, da die zumeist laufenden Anlagen für die Besucher oft die interessantesten Exponate sind (© Hanser/S.Schroeder)

    Den größten Besucherzulauf hatten mit Sicherheit die Hersteller von Spritzgieß- und anderen Verarbeitungsmaschinen, da die zumeist laufenden Anlagen für die Besucher oft die interessantesten Exponate sind (© Hanser/S.Schroeder)

  • Blasfolienanlagen zählen für viele Besucher nicht nur wegen ihrer Größe zu den beeindruckendsten Ausstellungsstücken. Auch aus technologischer Sicht haben diese Anlagenriesen viel zu bieten (© Hanser/S.Schroeder)

    Blasfolienanlagen zählen für viele Besucher nicht nur wegen ihrer Größe zu den beeindruckendsten Ausstellungsstücken. Auch aus technologischer Sicht haben diese Anlagenriesen viel zu bieten (© Hanser/S.Schroeder)

  • Aussteller mit eher unscheinbaren Exponaten müssen sich bei der Präsentation ihrer Produkte schon mehr einfallen lassen, wie beispielsweise Hasco mit einem Schachspiel aus Normalien zeigte (© Hanser/S.Schroeder)

    Aussteller mit eher unscheinbaren Exponaten müssen sich bei der Präsentation ihrer Produkte schon mehr einfallen lassen, wie beispielsweise Hasco mit einem Schachspiel aus Normalien zeigte (© Hanser/S.Schroeder)

  • Neben produzierenden Maschinen und Anlagen sind auch Werkzeuge für die Kunststoffverarbeitung auf vielen Messeständen ein echter Hingucker (© Hanser/S.Schroeder)

    Neben produzierenden Maschinen und Anlagen sind auch Werkzeuge für die Kunststoffverarbeitung auf vielen Messeständen ein echter Hingucker (© Hanser/S.Schroeder)

  • Vor allem größere Aussteller legen großen Wert auf einen hohen Wiedererkennungswert ihrer Maschinen, Anlagen oder Produkte, der sich oft auch im Standdesign widerspiegelt (© Hanser/S.Schroeder)

    Vor allem größere Aussteller legen großen Wert auf einen hohen Wiedererkennungswert ihrer Maschinen, Anlagen oder Produkte, der sich oft auch im Standdesign widerspiegelt (© Hanser/S.Schroeder)

  • Neben den Themen Recycling und Kreislaufwirtschaft geht gerade bei den Maschinenherstellern der Trend hin zu ganzheitlichen und vernetzten Produktionslösungen, die neben der eigentlichen Verarbeitungsmaschine auch vor- und nachgeschaltete Prozesse digital und physisch einkoppeln (© Hanser/S.Schroeder)

    Neben den Themen Recycling und Kreislaufwirtschaft geht gerade bei den Maschinenherstellern der Trend hin zu ganzheitlichen und vernetzten Produktionslösungen, die außer der eigentlichen Verarbeitungsmaschine auch vor- und nachgeschaltete Prozesse digital und physisch einkoppeln (© Hanser/S.Schroeder)

  • Viele Automatisierungsschritte, z.B. die Teileentnahmen aus einer Spritzgießmaschine oder das Einbringen von Einlegern vor dem eigentlichen Verarbeitungsprozess, werden heute teilweise schon als Standard betrachtet. In diesem Bereich müssen Aussteller schon komplexe und aufwendige Lösungen präsentieren, um die Besucher beeindrucken zu können (© Hanser/S.Schroeder)

    Viele Automatisierungsschritte, z.B. die Teileentnahmen aus einer Spritzgießmaschine oder das Einbringen von Einlegern vor dem eigentlichen Verarbeitungsprozess, werden heute teilweise schon als Standard betrachtet. In diesem Bereich müssen Aussteller schon komplexe und aufwendige Lösungen präsentieren, um die Besucher beeindrucken zu können (© Hanser/S.Schroeder)

  • Zwar stehen für viele Besucher auch bei den vernetzten Produktionslösungen die Maschinen im Mittelpunkt des Interesses, die eigentliche Innovation kann aber auch in einem ganz anderen Teil der Gesamtanlage stecken (© Hanser/S.Schroeder)

    Dennoch stehen für viele Besucher auch bei den vernetzten Produktionslösungen die Maschinen im Mittelpunkt des Interesses, obwohl die eigentliche Innovation auch in einem ganz anderen Teil der Gesamtanlage stecken kann (© Hanser/S.Schroeder)

  • Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob die Themen Recycling, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung auch auf der nächsten K-Messe vom 19. bis 26. Oktober 2022 im Mittelpunkt stehen werden (© Hanser/S.Schroeder)

    Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob die Themen Recycling, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung auch auf der nächsten K-Messe vom 19. bis 26. Oktober 2022 im Mittelpunkt stehen werden (© Hanser/S.Schroeder)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Mediathek

Eindrücke von den ersten Messetagen der K 2019

Weiterführende Information
  • K 2019 – Branchentreff für Kunststoff und Kautschuk

    Der Countdown zur K 2019 läuft bereits. Vom 16. bis 23. Oktober 2019 versammelt sich die Kunststoff- und Kautschukindustrie wieder auf dem Düsseldorfer Messegelände. Das Ausstellungsangebot der K umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.   mehr

  • Geschäftsanbahnung oder Groschengrab?

    Umfrage zum Erfolg der K 2019

    Nach der K-Messe machen sich viele Unternehmen an die Nachbereitung und Bewertung der Veranstaltung. In unserer aktuellen Umfrage möchten wir wissen, wie Ihr Fazit für die diesjährige Weltleitmesse ausfällt. Beteiligen Sie sich jetzt an unserer Umfrage!   mehr

  • 06.11.2019

    Zurück in der Realität

    Meinung

    Nach der erfolgreichen K 2019 nehmen für die Aussteller und Besucher die großen und kleinen Probleme des Geschäftsalltags wieder konkrete Formen an.   mehr

  • 25.10.2019

    K 2019 mit positiven Impulsen für die Branche

    Exklusivität und Vielfalt begeistert K-Messebesucher

    Die Messethemen spiegelte sich in den Präsentationen und Diskussionsrunden der K-Sonderschau „Plastics shape the future“ der deutschen Kunststoffindustrie unter Federführung von PlasticsEurope Deutschland e. V. und Messe Düsseldorf.   mehr

  • 23.10.2019

    Die erstaunlich erfolgreiche K

    Aussteller und Messegesellschaft ziehen Bilanz

    Zum Abschluss der K rechnet der Veranstalter mit einem leichten Rückgang der Besucher. Aber Besucherqualität und das Neugeschäft entzücken auch die Aussteller.   mehr

    1 Kommentar
Kunststoffe Basics
Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten