nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
10.06.2016

Glitzernde Deckel und goldene Döschen

Eindrücke aus Kunststoff von der internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie

Einmal im Jahr kommen in München Designer, Verpackungsspezialisten und Kosmetikhersteller auf der CosmeticsBusiness Messe zusammen. Am 8. und 9. Juni 2016 waren dort auch die farbigsten, effektvollsten und funktionalsten Kunststoffverpackungen für hochwertige und neue Kosumprodukte zu sehen. In einer Bildergalerie haben wir einige Schönheiten zusammengefasst.

  • Verschlusskappen sind eigentlich ein Standardprodukt der Kunststofftechnik. In dieser Version wird allerdings ein marmorierendes Farbmasterbatch der Gabriel Chemie Deutschland GmbH eingesetzt. Mit verschiedenen Farben erzeugt es immer wieder unterschiedliche Schlieren und Farbverteilungen (© Hanser, F. Gründel)

    Verschlusskappen sind eigentlich ein Standardprodukt der Kunststofftechnik. In dieser Version wird allerdings ein marmorierendes Farbmasterbatch der Gabriel Chemie Deutschland GmbH eingesetzt. Mit verschiedenen Farben erzeugt es immer wieder unterschiedliche Schlieren und Farbverteilungen (© Hanser, F. Gründel)

  • Eine Musterplatte aus dem marmorierenden Farbmasterbatch. Hierbei besteht die Schwierigkeit, dass die unterschiedlichen Töne in der Spritzgießschnecke nicht zu einer einheitlichen Farbe vermischt bzw. homogenisiert werden (© Hanser, F. Gründel)

    Eine Musterplatte aus dem marmorierenden Farbmasterbatch. Hierbei besteht die Schwierigkeit, dass die unterschiedlichen Töne in der Spritzgießschnecke nicht zu einer einheitlichen Farbe vermischt bzw. homogenisiert werden (© Hanser, F. Gründel)

  • Neben Farben verleiht auch die Oberflächenbeschaffenheit einer Kosmetikverpackung ein hochwertiges Erscheinungsbild. Die feinen Konturen rechts unten im Bild lassen sich etwa durch eine strukturierte Folien im Werkzeug erzeugen (© Hanser, F. Gründel)

    Neben Farben verleiht auch die Oberflächenbeschaffenheit einer Kosmetikverpackung ein hochwertiges Erscheinungsbild. Die feinen Konturen rechts unten im Bild lassen sich etwa durch eine strukturierte Folien im Werkzeug erzeugen (© Hanser, F. Gründel)

  • Mittels Folieneinlegern im Spritzgießwerkzeug sind auch diese, etwas gröberen, Oberflächen auf zwei Schmuckdosen entstanden. (© Hanser, F. Gründel)

    Mittels Folieneinlegern im Spritzgießwerkzeug sind auch diese, etwas gröberen Oberflächen auf zwei Schmuckdosen entstanden. (© Hanser, F. Gründel)

  • Nahaufnahme einer Dose mit lederartiger Oberflächenstrukturierung (© Hanser, F. Gründel)

    Nahaufnahme einer Dose mit lederartiger Oberflächenstrukturierung (© Hanser, F. Gründel)

  • Diese feinen Linien und Gravuren auf der Innenseite von Verschlussdeckeln sind mittels Laser aufgebracht worden. Vorraussetzung dafür sind laseraktive Additive im Kunststoff (© Hanser, F. Gründel)

    Diese feinen Linien und Gravuren auf der Innenseite von Verschlussdeckeln sind mittels Laser aufgebracht worden. Vorraussetzung dafür sind laseraktive Additive im Kunststoff (© Hanser, F. Gründel)

  • Ebenfalls eine lasergravierte Verschlusskappe. Durch die schier unermessliche Anzahl an Kosmetik- und Pflegeprodukten ist die Nachfrage nach exklusiven und ungewöhnlichen Verpackungen ist groß. Sie liefern oft die entscheidenden Kaufanreize (© Hanser, F. Gründel)

    Ebenfalls eine lasergravierte Verschlusskappe. Durch die schier unermessliche Anzahl an Kosmetik- und Pflegeprodukten ist die Nachfrage nach exklusiven und ungewöhnlichen Verpackungen ist groß. Sie liefern oft die entscheidenden Kaufanreize (© Hanser, F. Gründel)

  • Auch am Stand der Lifocolor Farben GmbH & Co. KG wurde eine lasermarkierte Musterplatte ausgestellt. Besonders Augenmerk lag hierbei jedoch auch auf dem tiefschwarzen Masterbatch. Die hohe Farbtiefe kommt, anders als viele Schwarztöne nicht durch Ruß zustanden. Zumindest soviel wollte der Hersteller verraten. Außerdem wurden an einer guten Dispergierung des Farbadditivs gearbeitet (© Hanser, F. Gründel)

    Auch am Stand der Lifocolor Farben GmbH & Co. KG wurde eine lasermarkierte Musterplatte ausgestellt. Besonders Augenmerk lag hierbei jedoch auch auf dem tiefschwarzen Masterbatch. Die hohe Farbtiefe kommt, anders als viele Schwarztöne nicht durch Ruß zustanden. Zumindest soviel wollte der Hersteller verraten. Außerdem wurden an einer guten Dispergierung des Farbadditivs gearbeitet (© Hanser, F. Gründel)

  • Bei der Präsentation der Trendfarben für das kommende Jahr setzten die Masterbatchhersteller auf ein ansprechende und emotionale Ansprache. Oftmals werden Geschichten, Bezüge oder Emotionen um die Farbtöne herum erzählt (© Hanser, F. Gründel)

    Bei der Präsentation der Trendfarben für das kommende Jahr setzten die Masterbatchhersteller auf eine ansprechende und emotionale Ansprache. Oftmals werden Geschichten, Bezüge oder Emotionen um die Farbtöne herum erzählt (© Hanser, F. Gründel)

  • Farbpräsentation an Hand von Verschlusskapppen. Die Form der Musterplatten oder –formen ist nicht trivial weil sie möglichst viele Facetten abdecken soll um Anwender zu inspirieren. So bieten etwa dreidimensional geformte Muster die Möglichkeit Metallik und Glitzereffekte besser zu sehen (© Hanser, F. Gründel)

    Farbpräsentation an Hand von Verschlusskapppen. Die Form der Musterplatten oder -formen ist nicht trivial, weil sie möglichst viele Facetten abdecken soll um Anwender zu inspirieren. So bieten etwa dreidimensional geformte Muster die Möglichkeit Metallik und Glitzereffekte besser zu sehen (© Hanser, F. Gründel)

  • Gläserne Polymere liegen bei vielen Markenherstellern im Trend. Hochfest, leicht und extrem transparent haben Kunststoffe hier nichts vom Inhalt zu verbergen. Die Basis dieser Flasche der Rebhan FPS Kunststoff-Verpackungen GmbH ist laut eigenen Aussagen ein Polyethylenterephthalat (PET) (© Hanser, F. Gründel)

    Gläserne Polymere liegen bei vielen Markenherstellern im Trend. Hochfest, leicht und extrem transparent haben Kunststoffe hier nichts vom Inhalt zu verbergen. Die Basis dieser Flasche der Rebhan FPS Kunststoff-Verpackungen GmbH ist laut eigenen Aussagen ein Polyethylenterephthalat (PET) (© Hanser, F. Gründel)

  • Hochtransparente Kunststoffe finden sich auch in Dosierdeckeln wieder. Hier allerdings in Kombination mit metallischen Werkstoffen wie etwa Aluminium oder verchromten Bestandteilen (© Hanser, F. Gründel)

    Hochtransparente Kunststoffe finden sich auch in Dosierdeckeln wieder. Hier allerdings in Kombination mit metallischen Werkstoffen wie etwa Aluminium oder verchromten Bestandteilen (© Hanser, F. Gründel)

  • Eine neue Form der Cremedosierung stellte die RPC Bramlage GmbH vor. Durch sanften Druck auf eine Kunststoffmembran auf der Dose kommt die Creme langsam und wohl dosiert aus der Verpackung… (© Hanser, F. Gründel)

    Eine neue Form der Cremedosierung stellte die RPC Bramlage GmbH vor. Durch sanften Druck auf eine Kunststoffmembran auf der Dose kommt die Creme langsam und wohl dosiert aus der Verpackung… (© Hanser, F. Gründel)

  • …dahinter verbirgt sich ein dreiteiliger Aufbau der Dose mit einem flexiblem Innenbecker aus thermoplastischem Elastomer (TPE). Durch die Entnahme von Creme wird das TPE-Inlay nach oben hin zusammengezogen und drückt damit den Inhalt der Dose immer weiter nach oben (© Hanser, F. Gründel)

    …dahinter verbirgt sich ein dreiteiliger Aufbau der Dose mit einem flexiblem Innenbecker aus thermoplastischem Elastomer (TPE). Durch die Entnahme von Creme wird das TPE-Inlay nach oben hin zusammengezogen und drückt damit den Inhalt der Dose immer weiter nach oben (© Hanser, F. Gründel)

  • Zusammegesetzt und mit einem Deckel versehen ist die luftdicht gefüllte Dose hygienischer als herkömmliche Cremeverpackungen, bei denen man direkt mit dem Finger die Creme entnimmt (© Hanser, F. Gründel)

    Zusammegesetzt und mit einem Deckel versehen ist die luftdicht gefüllte Dose hygienischer als herkömmliche Cremeverpackungen, bei denen man direkt mit dem Finger die Creme entnimmt (© Hanser, F. Gründel)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Mediathek

Emotionale Nuancen

Weiterführende Information
  • Erschienen am 10.06.2016

    Tiefschwarzes PE-Masterbatch im Portfolio

    Schwärzer als Schwarz

    Unter Farbexperten verbergen sich schon hinter einfacheren Farbtönen wie Blau, Grün und Schwarz ganze Welten an technischen und ästhetischen Facetten. So wurde nun ein tiefschwarzes Masterbatch für die Kosmetik- und Verpackungsindustrie entwickelt.   mehr

    Lifocolor Farben GmbH & Co. KG

  • 13.05.2016

    Die Trendfarben 2017 von Grafe

    Orchester macht Farben hörbar

    Die Optik wird überwiegend von Farben bestimmt. Einen sehr kreativen Weg beschreiten nun die Farbdesigner der Grafe-Gruppe, indem sie ihre Trendfarben für 2017 mit dem Orchester der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar „hörbar“ machen.   mehr

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten