nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
23.02.2018

Die neue Leichtigkeit

Neuartige Partikelschäumtechnologien auf den NMB TechDays

Die TechDays der Neuen Materialien Bayreuth GmbH (NMB) am 20. und 21. Februar 2018 standen mit ihrem Vortragsprogramm und Live-Demonstrationen diesmal ganz im Zeichen neuartiger Schäumtechnologien. In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen Highlights der Veranstaltung.

  • Partikelschäume eignen sich zur Reduzierung des Bauteilgewichts, können aber auch neue Funktionalitäten ermöglichen (© Hanser/A.Stein)

  • Aus Mikrogranulat (rechts) wird über die Prozessstufe Vorschäumen und den eigentlichen Schäumprozess eine einstellbare Volumenzunahme bei gleichbleibenden Gewicht erreicht (© Hanser/A.Stein)

  • Im Formschäumprozess werden die vorgeschäumten Kugeln (Beads) durch Energieeintrag und Druck in einem Werkzeug zu einem Partikelschaum-Bauteil verschweißt (© Hanser/A.Stein)

  • Je nach Material und Anwendung können verschiedene Schaumdichten realisiert werden. Trotz stark unterschiedlicher Volumina beinhalten alle Behälter auf dem Bild die gleiche Materialmenge (© Hanser/A.Stein)

  • Neben den klassischen Verpackungsanwendungen aus EPS kommen Partikelschäume aufgrund ihrer Gewichtsvorteile auch in der automobilen Serienproduktion zum Einsatz. Neben Sitzkomponenten aus EPP ... (© Hanser/A.Stein)

  • …setzen einige Hersteller auch beim Instrumententafel-Träger auf Partikelschäume aus EPP. Wegen der notwendigen Stabilität besteht nicht das gesamte Bauteil aus geschäumtem Material, … (© Hanser/A.Stein)

  • …sondern nur der Kern des als Sandwich-Struktur ausgeführten Bauteils (© Hanser/A.Stein)

  • Die Sandwich-Bauweise mit Schaumkern bietet sich gerade bei technischen Bauteilen mit Struktur- oder Festigkeitsanforderungen zur Gewichtsreduzierung an (© Hanser/A.Stein)

  • Während die Deckschichten (hier: PP mit 60 Gew.-% Glasfaserverstärkung) für eine hohe Stabilität sorgen, sinkt das Gewicht durch den Schaumkern erheblich (© Hanser/A.Stein)

  • Bei den Live-Demonstrationen zeigte NMB einen Schäumprozess mit E-TPU. Die prozesstechnische Herausforderung liegt in der Förderung des Materials (© Hanser/A.Stein)

  • Das ETPU (expandiertes thermoplastisches Polyurethan) wird mithilfe von Wasser in die Form eingebracht, bevor die vorgeschäumten Perlen mit Wasserdampf zu einem fertigen Bauteil geschäumt werden (© Hanser/A.Stein)

  • Das E-TPU ermöglicht einen hohen Rebound, was beispielsweise bei Sportschuhen im Sohlenbereich genutzt werden kann (© Hanser/A.Stein)

  • Ein Highlight war die Vorführung eines Schäumprozesses mit E-PBT (expandiertes Polybutylenterephthalat). Um dieses technische Polymer verarbeiten zu können, sind vergleichsweise hohe Prozessdrücke notwendig (© Hanser/A.Stein)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Weiterführende Information
  • 14.12.2017

    Partikelschäume im Fokus

    Neue Materialien Bayreuth veranstaltet die zweiten NMB TechDays

    Highlight der Fachtagung ist eine TechShow im Technikum des Veranstalters, die anlagentechnische Lösungen für Partikelschäume präsentiert.   mehr

Unternehmensinformation

Neue Materialien Bayreuth GmbH

Gottlieb-Keim-Straße 60
DE 95448 Bayreuth

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten