nach oben
English
Hinweis zum Datenschutz
28.02.2013

UPC 05

Totraumfreie Schnellkupplung

Die Schnellkupplung UPC 05 ermöglicht einen freien Durchfluss ohne Toträume und eignet sich daher für sensible und sterile Fertigungsprozesse

Die Schnellkupplung UPC 05 der Stäubli Tec-Systems GmbH Connectors, Bayreuth, eignet sich für die Medizin-, Lebensmittel und Kosmetikindustrie. Die Konstruktion der Schnellkupplung ermöglicht nach Angaben des Herstellers einen freien Durchfluss ohne Toträume. Dadurch soll die Kupplung auch bei hohen Durchflussraten möglichst rein und steril bleiben. Die Baugruppe besteht aus säurebeständigem Edelstahl, dessen Feinbearbeitung einen Rauwert von Ra 0,6 im Durchflussstrom gewährleistet.

Die Ein- und Entkupplungsvorgänge erfolgen halbautomatisch und rückschlagsfrei mit einer Hand. Dadurch wird Verletzungsrisiken auch bei maximalem Arbeitsdruck von 10 bar vorgebeugt. Auch der Dichtungswechsel wurde verbessert. Für eine sicherere Verbindung der Kreisläufe sorgt ein Bajonett-Verschluss.

In Life-Science-Prozessen und anderen sensiblen Industriebereichen sind Verbindungen ohne Toträume sehr wichtig. Dabei stehen vor allem Einsätze bei Probenentnahmen sowie beim Befüllen und Entleeren von Prozessequipment im Fokus.

Unternehmensinformation

Stäubli Tec-Systems GmbH Connectors

Theodor-Schmidt-Str. 25
DE 95448 Bayreuth
Tel.: 0921 8830
Fax: 0921 883-444

Internet:www.staubli.de
E-Mail: connectors <AT> staeubli.de



Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten

Newsletter

Sie wollen unsere Newsletter zum Thema Kunststofftechnik erhalten und von top-aktuellen Informationen profitieren?

Hier anmelden

Favoriten der Leser